Netzwerktypen unter Windows 10

 

In der neuen Ära von Windows kommt Windows 10 jetzt mit der integrierten Firewall, die vordefinierte Konfigurationen für die Fenster hat. Windows 10 Betriebssystem erlaubt nur die Baumwege und den Typ des Netzwerks auf Windows gebaut. Alle diese drei Typen der Windows-Netzwerktypen nutzen die unterschiedlichen Konfigurationen und die Zugänglichkeit zum Netzwerk. Sie können die Änderungen zwischen Public, Private und Domain vornehmen.

Wenn Sie standardmäßig die Änderungen im Windows-Netzwerk vornehmen oder sich mit dem neuen Netzwerk verbinden, wählt Ihr Computer das richtige und am besten geeignete Netzwerk für Windows 10.  Haben Sie sich immer schon gefragt: privates oder öffentliches netzwerk wo liegt da eigentlich der Unterschied? Wenn Sie sich untauglich fühlen, damit die Fenster auf dem gleichen Netzwerktyp laufen, dann ist es in Ordnung. Aber wenn Sie wollen, dann haben Sie die Möglichkeit, den Netzwerktyp Windows 10 zu ändern.

Download (1)

Wenn Sie sich mit dem neuen Netzwerk verbinden und den Netzwerktyp auswählen, der in die Kategorie fallen soll, dann nimmt die Windows-Firewall entsprechende Einstellungen für Ihre Netzwerkverbindung und die von Ihnen gewählte Art der Verbindung vor. Nun, es gibt drei Hauptnetzwerktypen, die Sie unter Windows 10 auswählen können, lassen Sie uns eine enge Diskussion über alle drei Netzwerktypen und ihre Besonderheiten führen.

1. Öffentliches Netzwerk

Wenn Sie Ihren Computer mit einem neuen Netzwerk verbinden, gehört er in der Regel zur Kategorie Öffentliches Netzwerk. Unter Windows 10 ändern Sie das Netzwerk über die Einstellungen vom öffentlichen Netzwerk auf privat. Windows fragt Sie nach der Netzwerkauswahl. Wenn Sie kein Netzwerk auf Ihrem Computer auswählen, konfigurieren die Fenster das Netzwerk mithilfe der Windows-Firewall-Einstellungen und der Regeln für das öffentliche Netzwerk.

Da das öffentliche Netz eine Art offenes Netz ist und auch das öffentliche Netz das Risiko von Hacking- und Phishing-Angriffen erhöht, gibt das öffentliche Netz ihm begrenzten Zugang zur Internetnutzung. Mit Hilfe des öffentlichen Netzwerks deaktivieren Sie die Möglichkeit der gemeinsamen Nutzung von Druckern, die Netzwerkerkennung ist deaktiviert, und es gibt auch viele Einschränkungen in der Dateifreigabe.

Die öffentlichen Netzwerke werden angemessen genutzt, wenn Sie nur einen Computer verwenden und die Kommunikation mit den äußeren Geräten oder den Benutzern nicht erforderlich ist. Das öffentliche Netzwerk ist nützlich, wenn Sie die Computer-Laptops oder Tablet-Geräte mit Windows 10 verwenden.

Diese Netzwerke werden hauptsächlich für Unterhaltungszwecke wie das Anschauen von Filmen oder das Spielen von Spielen verwendet. Vergewissern Sie sich, dass Sie Windows mit dem Windows 10 Product Key aktiviert haben.

2. Privates Netzwerk

Grundsätzlich können Sie das private Netzwerk auf die Verbindung ou trust einstellen. Entweder ist es Ihr Heimnetzwerk oder Ihr Arbeitsnetzwerk, das private Netzwerk in Windows 10 ist das Netzwerk, dem Sie vertrauen und alle im Netzwerk vorhandenen Funktionen funktionieren einwandfrei.

Wenn Sie ein beliebiges Netzwerk als privates Netzwerk für Ihr Windows 10 auswählen, können Sie die meisten Netzwerkfunktionen nutzen und für die freigegebenen Geräte, die Dateifreigabe, die Druckerfreigabe und viele weitere Anwendungen und Software, die dem öffentlichen Netzwerk nicht vertrauen, verwenden, und daher funktionieren sie nicht gut.

LESEN Avast E-Mail Signatur entfernen – Alle möglichen Wege
Stellen Sie sicher, dass Sie eines der Netzwerke nur dann als Ihr privates Netzwerk auswählen, wenn Sie das Vertrauen in die Verbindung haben. Da Hacker Ihren Computer angreifen können, können Malware-Angriffe auftreten, wenn Sie das falsche Netzwerk als Ihr privates Netzwerk wählen.

3. Domain-Netzwerk

Domänennetzwerk ist das Netzwerk, das erkannt wird und automatisch in die Kategorie fällt, wenn Ihr Computer Mitglied des Verzeichnisdomänen-Netzwerks wird. Oder in der einfacheren Sprache sprechend, können wir sagen, dass das Netzwerk, das Ihren Computer durch andere Netzwerk-Controller direkt aufsummiert, dann fungiert das Netzwerk sicherlich als das Domänen-Netzwerk. Diese Art von Netzwerk ist im Grunde genommen das sichere Netzwerk und der Computer fragt nach den Berechtigungen, bevor er Zugriff darauf gewährt.

Wenn der Computer den Verbindungszugriff für das Netzwerk erhält, dann funktioniert dieses Netzwerk genauso wie Ihr privates Netzwerk mit allen möglichen Zugriffen. Windows 10 erkennt in der Regel diese Arten von Netzwerken und fragt nach den Berechtigungen. Sobald die Berechtigungen abgeschlossen sind, haben Sie Ihr Domänen-Netzwerk mit allen Windows-Firewall-Zugriffen verbunden.

Das Domänen-Netzwerk bietet in der Regel mehr Sicherheit und Verwaltungskontrolle für Ihren Computer. Hier kann der Administrator die verschiedenen Sicherheitskonfigurationen mithilfe der Gruppenrichtlinien von Active Directory verwenden und ändern.

Um auf das Thema zurückzukommen, in diesem Beitrag sind wir hier diskutieren Änderung Netzwerk-Profil Fenster 10 und wie können die Schritte zu folgen, um die Änderung des Netzwerks in Fenstern 10 Bitte halten Sie die Lektüre des Artikels für das Erhalten der Methode zur Änderung der Windows Netzwerk-Typ.